in

Zwei Brückengeländer

Weil künftig Radfahrer mit auf dem Fußweg der Albertbrücke in Dresden fahren sollen, muss laut Straßenverkehrsordnung das historische Geländer erhöht werden. Doch der Denkmalschutz stellt sich quer.

Vote jetzt!

0 points
Upvote Downvote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.