Den Bahnübergang im sächsischen Gelenau hat man extra für Radfahrer gebaut. Alles nur für die Sicherheit. Der Bahnübergang ist so sicher, dass die Radfahrer gar nicht erst über die Gleise müssen.
Weiterlesen Bahnübergang im Nirgendwo

Der ehemalige Betreiber eines Kinderbauernhofs in Berlin-Wedding hat Streit mit dem Bezirk Mitte und kann jetzt nur noch in seine Wohnung, wenn er nicht vom rechten Weg abkommt.
Weiterlesen Kreidestriche zur Wohnung

Die Mitarbeiter eines Büros in Osnabrück müssen neuerdings alle drei Stunden ihr Auto umparken, denn der ursprünglich normale Parkplatz wurde ein Anwohnerparkplatz mit Parkscheibenpflicht.
Weiterlesen Kompliziertes Parken in Osnabrück

Manchmal kommt auch ohne Streik kein Zug. In Oldenburg-Wechloy stand mitten in der ansonsten fertigen Haltestelle ein Signalmast und sorgte für eine Lücke, die den Bahnsteig unbenutzbar machte Weiterlesen Bahnsteig mit Mut zur Lücke

Die Stadtverwaltung Lörrach hat im vergangenen Jahr beschlossen, eine 30er-Zone einzurichten und Blitzer aufzustellen. Nach Protesten wird jetzt erst ab 50 km/h geblitzt. Weiterlesen Tempo 50 in der 30er-Zone

An einer Straßenbahnhaltestelle in Frankfurt, stehen zwei Wartebänke. Soweit, so gut. Doch nicht in Blickrichtung der Straße. Warum? Patricia Kümpel nimmt sich die Zeit, die Dinge richtig zu stellen. Weiterlesen Die Bank mit dem Rücken zum Geschehen

Damit Autofahrer nicht erst einen Parkplatz suchen und austeigen müssen, um ihre Briefe einzuwerfen, hat die Post in Geesthacht einen Briefkasten aufgestellt. Ein Autobriefkasten ist das noch lange nicht. Weiterlesen Der Autobriefkasten von Geesthacht

Mag sein, dass die Schweizer den längsten Eisenbahntunnel der Welt haben. Wir haben dafür die gefühlt längsten Wartezeiten an der Bahnschranke. Ein besonders schönes Beispiel kommt aus Rothschönberg (Sachsen). Weiterlesen Die Problemschranke

Überall wird gelogen und betrogen, was das Zeug hält. Ob in der Politik, Wirtschaft oder im Sport. Und das auch noch erfolgreich. Höchste Zeit, die Erziehung unserer Kinder daran anzupassen. Weiterlesen LÜGEN UND BETRÜGEN